Muiderkring

Im 17. Jahrhundert lebt der Amsterdamer Dichter und Schriftsteller P.C. Hooft im Muiderslot. Ihm ist es hier oft zu still und zu einsam. Deswegen lädt er regelmäßig Freunde ein. Im Rittersaal haben sie viel Spaß beim gemeinsamen Singen, Musizieren, Theater spielen, Gedichte vortragen, Diskutieren, Essen und Trinken. Alle Gäste lassen sich gerne vom Schloss und den Gärten verzaubern und inspirieren. Zwei Jahrhunderte später wird diese Gruppe von Freunden als ‘Muiderkring’ bekannt.